Details

Franzi freut sich: endlich wieder aufs Wasser!

Die Vorfreude auf die Österreichische Staatsmeisterschaft am wunderschönen Attersee ist groß. Nach einer so langen Zeit sollte dies das erste Mothsailing-Event seit langem werden. Natürlich hat die Wettfahrtleitung alle Hygienemaßnahmen beachtet und die Sportler und Sportlerinnen vorher und nachher auf Covid-19 getestet: alle negativ. Eigentlich steht damit einem unbeschwerten Rennen auf dem Wasser nichts entgegen. Eigentlich.

Die Motten können nicht fliegen

Sehr wichtig  ist beim Mothsegeln natürlich der Wind. Und obwohl alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei regnerischen Verhältnissen auf den vorhergesagten „Schlechtwetterwind“ gehofft hatten, macht ihnen Mutter Natur leider einen Strich durch die Rechnung: keine Thermik, kein vorhergesagter Westwind, keine fliegenden Motten. Einen Startversuch hat das Komitee dennoch gewagt, doch leider ist auch dieser missglückt. Alle Segler mussten wieder zurück an Land.

„Das ist wirklich unglaublich schade.“, erzählt uns Franzi. „Denn speziell bei leichtem und mittlerem Wind haben wir Damen auch gegen die Burschen  gute Chancen.“

Auch in den nächsten Tagen verändert sich das Wetter nicht und das Race-Committee muss das Rennen am Sonntagmorgen dann endgültig absagen. Franzi sieht das Ganze dennoch positiv: „Es war trotz allem schön, die Seglerfreunde wiederzusehen, sich auszutauschen und nach einem langen Winter einfach mal wieder rauszukommen.“

Blick nach vorn

Auch wenn der Start in die Saison nicht wirklich gut geglückt ist, blickt Franzi voller Vorfreude auf die noch anstehenden Events in diesem Jahr: die Foiling Week im Juli und natürlich die Weltmeisterschaft im September, diesmal am Gardasee in Italien!

Wir drücken Franzi auf jeden Fall die Daumen, dass sie dort mehr Glück mit dem Wind hat! Währenddessen starten wir, BMK, schon mal – ganz wetter- und infektionszahlenunabhängig – in eine neue Saison von Webinaren. Ab 22. Juni geht es los! Vielleicht ist ja auch ein spannendes Thema für Sie dabei? Ein Klick auf unsere Website lohnt sich auf jeden Fall!

Alle Infos und die Berichte über Franzis Rennen können Sie natürlich weiterhin hier auf unserem Blog verfolgen.

Wenn es anspruchsvoll wird, sind wir so richtig stark.
Wann ist Ihr BMK Moment?

Kontakt